GLOBALFAIR UNTERSTÜTZT LOKALE WIRTSCHAFT IN ÄGYPTEN

Mit Nahrungsmittelhilfe und Schulung

Nach Jahren des Exports von Süßkartoffeln aus Ägypten stellten wir uns bei GlobalFair die Frage: Was können wir für die lokale Wirtschaft tun? Die Antwort fanden wir in einem Projekt für die Anlage eines Bewässerungssystems in der Anafora-Oase, mit dem gut 5000 Menschen mit Nahrung versehen werden können. Außerdem sponsert GlobalFair eine Gesamtschule in der Fayoum-Oase und ermöglichen wir im kleinen Maßstab die Verschaffung von Mikrokrediten.

Von Wüstenboden zu Getreideernte

Westlich des Nils liegt Anafora: ein kleiner Ruheort, an dem arme Einwohner aus dem Süden Ägyptens Schulungen für Landbaumethoden und im Bereich des Gesundheitswesens erhalten. Etwa 100 Bauern aus dem Süden lernen in Anafora, wie sie auf klimafreundliche Art und Weise ihren Betrieb führen können. Außerdem wird Nahrungsmittelhilfe geboten, indem Wüstenboden in fruchtbaren Landbauboden umgewandelt wird. Im Frühjahr von 2023 wird dort das erste Getreide geerntet. Mit dem voraussichtlichen Ernteertrag lassen sich gut 5000 Menschen ernähren.

Wie steht es mit den Feldern?

November 2022

Nach der Urbarmachung des Bodens und der Anlage der Bewässerungssysteme wurde im November das erste Getreide eingesät!

Januar 2023

In den Monaten Dezember und Januar hat sich auf dem Land viel geändert. Die karge Ebene ist nun ein fruchtbares Getreidefeld. In der letzten Woche des Januars steht das Getreide schon recht hoch und hat es eine schöne grüne Farbe!

März 2023

Das Getreide färbt sich allmählich gelb, was bedeutet, dass es reift. Noch ein paar Monate und die Ernte kann beginnen. Inzwischen werden weitere 8 Hektar für den Anbau von Kartoffeln vorbereitet. In Kürze werden hier Kartoffeln in die Furchen gesetzt. Und in einem halben Jahr wird geerntet!

Mai 2023

Im Mai ist auf den Feldern viel passiert. Die Fotos zeigen, dass der Weizen nach sieben Monaten geerntet worden ist! Jetzt ist er bereit, zu Mehl gemahlen zu werden. Auf einem anderen Stück Land sind inzwischen die ersten Kartoffeln gepflanzt worden. Auf diese Weise wird Anafora kontinuierlich mit frischen Lebensmitteln versorgt. 

Juli 2023

Acht Hektar ägyptisches Wüstenland voller Kartoffeln stehen in voller Blüte! Das ist einem kilometerlangen Netzwerk von Wasserschläuchen zu verdanken, die die Pflanzen mit ausreichend Wasser versorgen. In einigen Monaten werden die Kartoffeln geerntet und als Lebensmittel an die Armen verteilt.

September 2023

Nur noch ein wenig Geduld… Die Ernte ist fast da! In ein paar Wochen werden 4,2 Hektar Kartoffeln geerntet sein. Auch einige Maispflanzen haben sich zwischen den Kartoffeln entwickelt.

Januar 2024

Im November 2022 haben wir 4,2 Hektar Land für den Getreideanbau vorbereitet. Jetzt, ein Jahr später, kommt die nächste Ernte! Auf den Böden, die im März 2023 für den Kartoffelanbau vorbereitet wurden, werden auch wieder neue Kartoffeln gepflanzt. Schließlich ist das Land auch voll von Zwiebeln. Das Projekt ist erfolgreich!

„Durch GlobalFairs Investition erhalten Ägypter über Mikrokredite die Chance, ein eigenen Unternehmen zu starten.“

Möchten Sie die lokale Bevölkerung unterstützen? Werden Sie Kunde bei GlobalFair.

Kontakt

GlobalFair B.V.
Koopliedenweg 22
2991LN Barendrecht

info@globalfair.nl
(+31) 180 726 726

HR-Nummer: 73738131

GlobalFair

GlobalFair ist Ihr Experte für den Im- und Export von Süßkartoffeln, Gemüse und exotischen Früchten. Unser Sitz befindet sich in Barendrecht, dem Zentrum der Niederlande für Obst und (Knollen-)Gemüse. Von dort aus arbeiten wir mit Lieferanten auf allen Kontinenten zusammen. Unsere hochwertigen Erzeugnisse vertreiben wir europaweit. Unser Kundenstamm umfasst hauptsächlich Lebensmitteldienstleister, die Verarbeitungsindustrie sowie den Groß- und Einzelhandel.

Ersteller der Website: Cobus Marketing